>> Umsatzsteuer
Geben Sie den Bruttobetrag ein, und unser Rechner ermittelt die enthaltene Umsatzsteuer bei einem Steuersatz von 7, 16 oder 19 Prozent.

>> Gewerbesteuer
Für Einzelunternehmer, Personen- und Kapitalgesellschaften. Zusätzlich können Sie die Mehrbelastung oder Steuerentlastung für die Jahre 2007 bis 2010 berechnen.

>> Steuerbelastung Kapitalgesellschaft
Lassen Sie sich auf einen Klick einen Steuerbelastungsvergleich Ihrer Kapitalgesellschaft anzeigen, und zwar für die Jahre 2007, 2008 und 2009.

>> Kapital- oder Personengesellschaft?
Unser Vergleichsrechner präsentiert Ihnen schnell und unkompliziert einen Steuerbelastungsvergleich zwischen beiden Firmierungen.

>> Teilwert-Abschreibung
Wie hoch ist die Abschreibung nach außergewöhnlicher Wertminderung? Wie viel muss etwa durch einem Unfall von dem Kraftfahrzeug abgeschrieben werden?

>> Gehaltsrechner
Wie viel Netto bleibt vom Brutto? Unser Rechner zeigt es Ihnen – und bezieht auch Einmalbezüge sowie Frei- und Hinzurechnungsbeträge bei mehreren Jobs mit ein.

>> Einkommensteuer
Errechnen Sie Ihre Einkommensteuer – relevant sind neben Ihrem Einkommen auch Ersatzleistungen, außerordentliche Einkünfte und die Zahl Ihrer Kinder.

>> Arbeitnehmerrabatte
Ihr geldwerter Vorteil bei Geschenken oder Verbilligungen vom Chef. Unser Rechner berücksichtigt auch die gesetzlichen Freigrenzen.

>> Wochentag-Rechner für Bewirtungen
Wichtig zu wissen: Fiel Ihre Bewirtung auf einen Samstag oder Sonntag? Geben Sie ein Datum ein und erfahren Sie den Wochentag.

>> Abfindungen
Für den Fall der Fälle: Wie hoch sind die Steuern, die von Ihrer Abfindung abgehen würden? Ausgegeben wird neben dem Grund- auch der Splittingtarif.

>> Einkommensersatzleistungen
Welche Steuer wird auf Einkommensersatzleistungen fällig, etwa Arbeitslosengeld? Freibeträge werden automatisch berücksichtigt.

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Newsletter

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform