CR vom 05.04.2012, Heft 04 , Seite 6

Personal: Geld motiviert nur bedingt

Lassen sich Mitarbeiter tatsächlich mit Geld locken und zu Höchstleistungen motivieren? Eine Umfrage zur Arbeitsmotivation von Hay Group und StepStone unter mehr als 18.000 deutschen Mitarbeitern liefert jetzt die Antworten: Wichtiger als das Gehalt sind weiche Faktoren wie ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein erfüllender Job (siehe Grafik). Ein angemessenes Gehalt landet mit Abstand auf Platz drei der Motivatoren, dicht gefolgt von weiteren weichen Faktoren wie einer guten Führungskraft und genügend Entscheidungsfreiräumen im Job. "Unternehmen müssen also nicht zwingend mehr Geld in die Hand nehmen, um ihre Mit arbeiter zu mehr Leistung anzuspornen", schlussfolgert Dr. Thomas Haussmann von der Hay Group: Mit Investitionen in ein positives Organisationsklima und gezielter Führungskräfteentwicklung lasse sich meist mehr erreichen." Zumal ein schlechtes Arbeitsklima, ein unbefriedigender Job und eine schlechte Führungskraft mit Abstand als häufigste Gründe für einen Jobwechsel genannt wurden.

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Aktuelles

Geschäftsführer-Vergütung 2014: Fragebogen ausfüllen und wertvolle Argumente gegenüber dem Finanzamt gewinnen! Mehr ...

Newsletter

Steuerrechner

Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Arbeitnehmer-Rabatte? Testen Sie unsere praktischen Steuerrechner für Unternehmer und Mitarbeiter. Mehr...

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform

Solution Forum