CR vom 02.11.2012, Heft 11 , Seite 6

Nachhaltigkeit: Sind andere Ziele wichtiger?

Dass Risiken beherrschbar bleiben, ist immer mehr europäischen Unternehmen angesichts des rapiden Wandels in ihren Geschäftsfeldern inzwischen wichtiger als bloßes Effizienz- oder Kostendenken oder gar nachhaltige Unternehmensziele - das suggeriert zumindest ein Blick auf die Ergebnisse des "Ricoh Document Governance Index 2012": Bei dessen Vorläufer-Umfrage im Jahr 2009 konzentrierten sich die europäischen Unternehmen auf Grundkosten und Effizienz. 67 Prozent legten Ziele für Kosten, 59 Prozent Ziele für Effizienz fest. Dem stehen heute 43 Prozent beziehungsweise 51 Prozent gegenüber. Dafür stehen Geschäftsrisiken ganz oben auf der Tagesordnung: 65 Prozent der Teilnehmer legen mittlerweile Ziele für Geschäftsrisiken bei geschäftskritischen Dokumentenprozessen fest, viermal mehr Befragte als 2009. "Das einem rapiden Wandel unterliegende Umfeld hat in den letzten drei Jahren zu einer gewaltigen Verschiebung der Prioritäten europäischer Organisationen geführt, und das Tempo dieses Wandels dürfte sich bis auf Weiteres fortsetzen", so David Mills, COO von Ricoh Europe. Auch die Nachhaltigkeit scheint für Unternehmen heute in den Hintergrund gerückt zu sein, während sie sich mit ausufernden Datenmengen, mehr Lieferanten und Schwellenmärkten auseinandersetzen müssen. Nur 33 Prozent haben derzeit entsprechende Ziele für Nachhaltigkeit - der niedrigste Zielwert im Vergleich zur Situation 2009 (41 Prozent).

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Aktuelles

Geschäftsführer-Vergütung 2014: Fragebogen ausfüllen und wertvolle Argumente gegenüber dem Finanzamt gewinnen! Mehr ...

Newsletter

Steuerrechner

Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Arbeitnehmer-Rabatte? Testen Sie unsere praktischen Steuerrechner für Unternehmer und Mitarbeiter. Mehr...

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform

Solution Forum