CR vom 02.11.2012, Heft 11 , Seite 12

Zutrittssysteme: Sicher ist sicher

Ob Arbeitszeiterfassung von Mitarbeitern oder Sicherung der Geschäftsräume gegen unbefugten Zutritt - mehr denn je vertrauen Unternehmen dabei auf elektronische Unterstützung. Doch herkömmliche Schließsysteme, die noch in vielen Unternehmen im Einsatz sind, verschleißen schnell, verursachen im Falle eines Verlustes hohe Kosten und lassen sich nur schwer kontrollieren. Elektronische Schließsysteme verhindern diese Risiken, indem sie bestimmte Bereiche definieren, Abteilungen strukturieren und für eine erhöhte Gesamtsicherheit sorgen. "Unternehmensdaten, technologische Bereiche und Wertsachen bedürfen eines besonderen Schutzes. Nur effiziente und zuverlässige Sicherheits-Technologie kann wirtschaftlichen und materiellen Schäden vorbeugen", trommelt Markus Schroiff, Chef der Schroiff GmbH & Co. KG. Im Bereich der Zutrittskontrolle bietet das Bremer Unternehmen eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten: Von mechanischen Zylindern über mechatronische und elektronische Offline-Zylinder bis hin zur Online-Zutrittskontrolle und einem kompletten Türmanagement. Mehr Infos unter
www.schroiff.de

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Aktuelles

Geschäftsführer-Vergütung 2014: Fragebogen ausfüllen und wertvolle Argumente gegenüber dem Finanzamt gewinnen! Mehr ...

Newsletter

Steuerrechner

Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Arbeitnehmer-Rabatte? Testen Sie unsere praktischen Steuerrechner für Unternehmer und Mitarbeiter. Mehr...

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform

Solution Forum