CR vom 03.12.2012, Heft 12 , Seite 57

Wintersporterlebnisse vom Feinsten

Die kalte Jahreszeit klopft schon wieder an, und Wintersportliebhaber sind in freudiger Erwartung auf Pulverschnee, atemberaubende Landschaften, Adrenalinkicks und gleichzeitig viel Gemütlichkeit. Das Hotel Nira Alpina im Schweizerischen Engadin ist der ultimative Tipp für Alpin-Fans: Als einziges Hotel der Region verfügt es über einen privaten Durchgang zur Corvatsch Bergbahn, die Gäste im Nu auf 3.300 Höhenmeter bringt und so Zugang zu einer Vielfalt alpiner Sportarten bietet. Nach einem spannenden Tag an der frischen Luft können Gäste im Nira Spa bei alpin geprägten Wellnessbehandlungen entspannen, es sich in der Rooftop Bar bei einem Sundowner am Kamin gemütlich machen oder im Panoramarestaurant Stars raffinierte internationale Küche genießen. Das Hotel befindet sich in der Nähe von St. Moritz am Silvaplanersee in einem der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas und wurde Ende 2011 eröffnet. "Jedes der 70 Zimmer und Suiten verfügt über einen großen Balkon oder eine Terrasse mit Panoramafenstern und Blick auf den See und die Engadiner Berge", erklärt Manager Mavinder Puri. Im gesamten Haus wurde zudem Wert auf natürliche Baumaterialien wie Holz und Granit gelegt. Erdige Farbtöne bestimmen die Einrichtung. Ein Doppelzimmer gibt es ab 400 Euro. Weitere Informationen www.niraalpina.ch

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Aktuelles

Geschäftsführer-Vergütung 2014: Fragebogen ausfüllen und wertvolle Argumente gegenüber dem Finanzamt gewinnen! Mehr ...

Newsletter

Steuerrechner

Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Arbeitnehmer-Rabatte? Testen Sie unsere praktischen Steuerrechner für Unternehmer und Mitarbeiter. Mehr...

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform

Solution Forum