CR vom 04.01.2013, Heft 01 , Seite 57

Wenn Bilder sprechen könnten ...

Der Autor Helge Hesse entführt den Leser in seinem Buch "Bilder erzählen Weltgeschichte" (erschienen im dtv) in die Welt der Malerei. Anhand ausgewählter Gemälde und Zeichnungen weist er uns den Weg durch die Geschichte, beginnend bei den Malereien der französischen Chauvet-Höhle bis hin zur Befreiung von Bagdad. Dazwischen so berühmte Darstellungen wie die "Tafelrunde Friedrich des Großen in Sanssouci 1750" von Menzel, Leutzes "Washington Crossing the Delaware", Turners "Great Western Railway" oder Warhols "Atomic Bomb". Hesse lässt die Bilder sprechen. Er berichtet von einschneidenden historisch-politischen Ereignissen wie beispielsweise der Darstellung sozialer Umbrüche und technischer Fortschritte, unter anderem am Beispiel der ersten elektrischen Straßenlaterne in Berlin.

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Aktuelles

Hat das Personalwesen eine Zukunft? Die Antwort gibt ein neues, kostenloses eBook. Mehr ...

Termin-Tipp: Auf dem Deutschen Mittelstands-Summit am 27. Juni in Essen erwarten Sie spannende Podiumsdiskussionen, prominente Referenten und abends eine Preisverleihung für die innovativsten Firmen und besten Arbeitgeber. Mehr ...

Finanzierungsstrategie 2014: So hat eine Kreditklemme keine Chance. Mehr ...

Unternehmenssicherheit 2014: Unsere Checkliste lässt Sie Schritt für Schritt abhaken, wie gut Sie gegen Bedrohungen gewappnet sind. Mehr ...

Newsletter

Steuerrechner

Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Arbeitnehmer-Rabatte? Testen Sie unsere praktischen Steuerrechner für Unternehmer und Mitarbeiter. Mehr...

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform

Solution Forum