CR vom 01.02.2013, Heft 02 , Seite 57

Ostbayern - 2.000 Kilometer Loipen-Spaß

Weite Schneeflächen, traumhafte Waldlandschaften und bei klarem Wetter ein Panoramablick bis zu den Alpen - Ostbayern ist ein Paradies für Langläufer. Die mehr als 2.000 Kilometer Loipen am "grünen Dach Europas" sind sogar noch schneesicherer als die im Hochgebirge: Wegen der geschützten Nordost-Lage ist nicht nur jetzt im Januar, sondern oft bis weit ins Frühjahr hinein mit besten Schneeverhältnissen in Ostbayern zu rechnen. Die Natur des Mittelgebirges mit ihren sanften Höhen und weiten Tälern bietet Anfängern wie Profis ideale Bedingungen für ein unbegrenztes Langlauf-Vergnügen. Zahlreiche Wintersportorte locken derzeit in Ostbayern mit endlos scheinenden Loipen-Netzen sowohl für Anfänger als auch für echte "Langlauf-Asse". Zu den beliebtesten Routen gehört die 150 Kilometer lange Bayerwald-Loipe, die hoch auf dem Kamm vom Großen Arber - dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes - durch die tief verschneite Landschaft bis hin zum Dreisesselberg führt. Weitere Informationen unter www.ostbayern-tourismus.de

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Aktuelles

Geschäftsführer-Vergütung 2014: Fragebogen ausfüllen und wertvolle Argumente gegenüber dem Finanzamt gewinnen! Mehr ...

Newsletter

Steuerrechner

Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Arbeitnehmer-Rabatte? Testen Sie unsere praktischen Steuerrechner für Unternehmer und Mitarbeiter. Mehr...

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform

Solution Forum