CR vom 01.02.2013, Heft 02 , Seite 52

Vielversprechende Staatsanleihen aus aller Welt

Ein "robuster" Investmentprozess und mehr als ein Jahrzehnt Anlageerfahrung an der Spitze sind für Morningstar-Fondsanalyst Anthony McDonald das Erfolgsrezept des Templeton Global Bond. Denn am Steuer des weltweit agierenden Anleihefonds steht schon seit der Jahrtausendwende sein heutiger Manager Michael Hasenstab, der laut Morningstar die Unterstützung eines gut aufgestellten Analyseteams genießt, das auch lokales Wissen vor Ort in die Fondsstrategie mit einbringe.
"Wir halten Hasenstabs Investmentprozess, der großen Wert auf niedrige Bewertung der zu kaufenden Papiere sowie solide Fundamentaldaten legt, für Morningstar Analyst Rating Morningstar-Rating sehr robust", schreibt Fondsexperte McDonald. Templeton investiere mit diesem Produkt in Regionen, die basierend auf globalen, makroökonomischen Analysen und umfangreichen Prognosen für die einzelnen Staaten als "unterbewertet" gelten.
Hasenstab sei dabei vergleichsweise unreglementiert, was sein Investmentuniversum angehe: Er kann laut Morningstar unter allen Staatsanleihen der Welt auswählen. Das und sein Mut, auch mal große Anleihebestände abseits der Benchmark zu kaufen, vor allem in Schwellenländern, führt laut Morningstar dazu, dass sein Fonds sich oft deutlich anders positioniere als andere Produkte in derselben Fondskategorie. Und zwar mit Erfolg: "Hasenstab hat das höhere Risiko, das mit seinem flexiblen Investmentprozess einhergeht, auf lange Sicht gut zu managen gewusst", lobt Fondsanalyst McDonald. Der Fonds habe sowohl Vergleichskategorie als auch Benchmark, den "JPM GBI Global Traded"-Index, seit 2002 deutlich hinter sich gelassen.
Zwar verbuchen die Morningstar-Fachleute es als Nachteil, dass das ungewöhnlich große Portfolio von Franklin Templeton sich bei Bedarf nur schwer schnell zu Geld machen lasse. Diesen Nachteil wollen sie bei künftigen Analysen im Auge behalten. Dennoch: "Wir glauben, dass der Fonds unser 'Silver'-Rating angesichts der Qualität seines Managements und seines ausgeklügelten Investmentprozesses weiter verdient", resümiert Anthony McDonald.TM TM
Anmerkung der Redaktion:
Der Anlagecheck richtet sich an erfahrene Anleger, die ihre Kaufentscheidung selbstständig treffen - er stellt keine Beratung seitens der Redaktion dar. Bitte beachten Sie auch unbedingt die Morningstar-Empfehlung zur richtigen Depot-Beimischung!

Der Fonds in Kürze
Rolle im Protfolio: Dieser Fonds taugt laut Morningstar eher nur als Beimischung, da er bei Gelegenheit auch verstärkt in Anleihen von Schwellenländern investiert.
People: Michael Hasenstab gilt als sehr erfahrener Fondsmanager, der von einem gut aufgestellten Analyseteam unterstützt wird.
Parent: Templeton hat sich einen Ruf als solide Adresse für Anlegergelder erworben.
Process: Der Investmentprozess ist laut Morningstar sehr solide - und werde vom Management gut umgesetzt.
Performance: Seitdem Michael Hasenstab am Ruder ist, schlägt sich der Anleihefonds deutlich besser als seine Vergleichskategorie.
Price: Die Gesamtkostenquote ist in etwa typisch für Publikumsfonds.

SERVICES + BLOGS + SHOP

Umfrage

Creditreform - Leserumfrage

Partner

Newsletter

Creditreform-Archiv

Alle Print-Artikel der Creditreform